Stand 17.05.2021

Liebe Sportfreunde,

 

die am 12.05.2021 in Kraft getreten Zwanzigste Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz (20. CoBeLVO) gibt den Rahmen vor, in dem der Sportbetreib möglich ist.  Leider lassen die Formulierungen derart viel Spielraum für Interpretationen, dass es mir als Vorsitzender sehr schwer fällt, einen rechtssicheren Umgang mit diesen Vorschriften umzusetzen.    Ich habe daher entschieden vorerst nur dort Lockerungen zuzulassen, wo eine eindeutige Formulierung in der 20.CoBeLVO gegeben ist. 

Damit ist der Freizeitsport in unserem Verein auf den Außenbereich begrenzt und zwar auf 5 Personen aus max.2 Haushalten.  Ausgenommen ist das Training mit Kinder und Jugendliche bis einschließlich 14 Jahren in Gruppen bis 20 Kinder !

 

Nächste Woche erwarte ich zusammen mit Inkrafttreten der Zweiten Stufe des Rheinland-Pfälzischen 3-Stufenplan, und einer bis dahin hoffentlich seit mehr als 5 Tagen vorliegenden Inzidenz < 50 und einer 21. CoBeLVO neue Vorgaben zur weiteren Lockerung im Sportbereich. 

 

Die Abteilungen Fußball und Tennis haben mit entsprechenden Hygienekonzepten den Rahmen geschaffen, in ein eingeschränkter Trainingsbetrieb statt finden kann.

 

Florian Leicher

1. Vorsitzender

Bitte unterstützen Sie uns !

Erweiterung Trainingsfläche

Der Sportverein Trier-Irsch nimmt seit vielen Jahren mit über 12 Mannschaften - darunter sehr vielen Jugendmannschaften aller Altersklassen - am Fußballspielbetrieb teil. Dabei kommt es immer wieder zu Problemen bei der Platz-belegung und der Zuteilung von Trainingszeiten. Das geplante Aufwärm- und Trainingsspielfeld in einer Größe von 15 m x 30 m wird dieses Problem lösen.

Unsere Sponsoren